Light Dance – Tanz nach den 5 Elementen

Logo LightdanceHintergrund von Light Dance ist die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM): Der lebendige Mensch ist nach der TCM Licht in rhythmischer Bewegung. Das Licht in uns fließt überall, aber besonders durch Lichtwege, die wir Meridiane bzw. energetische Kanäle nennen. Wenn das Licht, das wir sind, sich rhythmisch und harmonisch bewegt, dann sind auch wir im Gleichgewicht.

Der Tanz

In allen alten Kulturen spielte der Tanz in Ritualen und im gemeinschaftlichen Leben eine wichtige Rolle: Durch den Tanz versuchte der Mensch von damals, sich mit seiner Umwelt, dem Universum und den Göttern zu verbinden – also in Einklang mit dem Rest der Schöpfung zu gelangen. Dies hatte eine heilsame Wirkung auf den Menschen. Und so könnte man sagen, dass solche Tänze heilende Tänze, ja sogar heilige Tänze waren.

Light Dance – Hintergrund und Wirkung

Von Geburt an sind wir ständig in Verbindung und im Austausch mit unserer Umwelt. Wir sammeln Erfahrungen, aus denen wir lernen können. Manche dieser Erfahrungen jedoch werden nicht vollständig verarbeitet und bleiben im Gedächtnis unseres Körpers – eigentlich sogar in jeder unserer Zellen und so bilden sich energetische Blockaden. Mit der Zeit werden sie zum Hindernis für den reibungslosen Fluss der Energien. So entstehen unter anderem hartnäckige, schmerzhafte Muskelverspannungen und/oder emotionale Blockaden.

Light Dance wurde aus der Idee heraus entwickelt, dass auch der moderne Mensch heute noch den Tanz in diesen heiligen und heilenden Dimensionen erleben kann. Dieser Tanz sollte ein sehr freier individueller Tanz sein: Wenige Anleitungen während des Tanzens ermöglichen es den Tänzern, dass die Strecken der Meridiane aktiviert werden, in denen sich vorwiegend die Blockaden befinden.